zum Inhalt

Masterstudium Visuelle Kommunikation (Grafikdesign und Fotografie)


Der Prozess der ständig voranschreitenden Digitalisierung unserer Gesellschaft ermöglicht neue Schnittstellen für die Gestaltung von Wort und Bild. Dementsprechend befasst sich das zweijährige Masterstudium Visuelle Kommunikation mit innovativen methodischen Herangehensweisen, um persönlich motivierte künstlerische Forschung zwischen experimenteller Form und konzeptionellem Inhalt zu fördern. Die Studierenden entwickeln eigenständige Projekte mithilfe analoger und digitaler Medien unter Einbeziehung transmedialer narrativer Formen in Grafikdesign und Fotografie.

Das Studium positioniert sich an den Schnittstellen zwischen Inhalt und Form, Text und Bild sowie Theorie und Praxis. Die behandelten Fragestellungen fördern konzeptionelles Denken und befähigen die Studierenden gestalterische Prozesse anhand von freien und praxisorientierten Projekten zu entwickeln. Das im Studium vermittelte Verständnis für Medien, Formate und deren Materialität ist die Basis für kreative visuelle Kommunikation. Die Bandbreite der Projekte erstreckt sich von persönlich motivierter künstlerischer Forschung bis hin zu angewandter Designpraxis.  


Qualifikationsprofil

Das Masterstudium qualifiziert die AbsolventInnen zur Konzeption und Kreation visueller Botschaften und fördert deren Entwicklung zu AutorInnen künstlerischer Aussagen. Darüber­hinaus sind sie für eine berufliche Selbstständigkeit in der Kreativwirtschaft prädestiniert. Sie erkennen strukturelle Prozesse und Zusammenhänge, die hinter einer Problemstellung stehen.

Im Bewusstsein der Verantwortung als DesignerIn gegenüber der Gestaltung unserer Umwelt und Gesellschaft werden die AbsolventInnen befähigt, Lösungen als visuelle Botschaften zu übersetzen.

Leitung
Univ.Prof. Tina Frank

Kontakt

Abteilung Visuelle Kommunikation
viskom.info@ufg.at
T: +43 (0) 732 7898 2375

Kunstuniversität Linz
Abteilung Visuelle Kommunikation
Reindlstrasse 16-18
4040 Linz - Urfahr | Austria