zum Inhalt

Arbeiten

Clemens Denk, Philipp Hanich, Thomas Weinberger
Kraftmalerei
Film | 32 min.  2008
Abteilung für Malerei und Grafik

Der Film entstand während eines Auslandsemesters in Krakau, Polen. ...

mehr

Conny Habbel
Blue Hotels
Fotografie  2008
Bildende Kunst

Häufig tragen Hotels Glücksversprechen oder sehnsuchtsvolle Verlockungen ...

mehr

Doris Musikar, Karin Fitz, Stefan Fellner
Hossassa
Film | 2:41 min.  2008
Zeitbasierte Medien

Ein Mann ist gefangen in seinen Gedanken an Geschehnisse, die immer wieder vor seinen Augen auftauchen. Er ist alleine mit seinen Erinnerungen und Sorgen. ...

mehr

Nicole Bogendorfer
Eine Fliege im Land der Träume
Film | 6:37 min.  2008
Grafik-Design und Fotografie

Aus Spielzeugmöbel, Teilen traditioneller Puppenhäuser und Plastikpflanzen werden aufwändige Modelle von (Fantasie)Räumen gebaut, die weder Ein- noch Ausgang haben. ...

mehr

Christine Althaler
Asien Esslinger. Too lazy to exhibit
Filmprojekt  2008
Medienkultur- und Kunsttheorien

Chris Althaler nimmt die ständigen Veränderungen der faszinierenden Gemälde von Astrid Esslinger mit Video auf. ...

mehr

Dominique Sellitsch
Switch-Kosovarian Memories
Video, 3:50  2008
Zeitbasierte und Interaktive Medien

Projekt aus Zeitbasierte Medien, 3. Semester. Ein Kosovoalbaner auf der Suche nach Stabilität. Selbst in einer Welt ohne Krieg lassen sich dennoch vergangene Dramen nicht ausblenden. Die Schatten der Vergangenheit kratzen an der Oberfläche einer scheinbar perfekten Wohlstandgesellschaft. ...

mehr

Desiree Kolarec
T(öten)K(ochen)E(ssen)
Fotomontage  2008
raum&designstrategien

Dieses Projekt ist im Rahmen des Jahresthemas "food&grid" entstanden. ...

mehr

Violetta Wakolbinger,
Food Background - muss wirklich alles gegessen werden, was auf den Tisch kommt?
Nahrungsketten_Drahtsalat  2008
raum&designstrategien

Dieses Projekt ist 2008/09 im Rahmen des Jahresthemas "food&grid" entstanden. ...

mehr

Clemens Bauder, Maximilian Hackl und Marco Stummer
VORder.Stadt
Semesterarbeit  2008
Architektur

In einer innovativen architektonischen Vision wollen Architekturstudenten die Linzer Innenstadt Richtung Donau öffnen, die von Straßenräumen und motorisierten Verkehrsteilnehmern dominierte Donaulände für Fußgeher wieder zurückgewinnen und zumindest vorübergehend eine neue, urbane Fläche zwischen Altstadt und Donaulände schaffen. ...

mehr

Elke Schmedler und Katja Seifert
geschäfte machen
Semesterarbeit  2008
Architektur

An den beliebtesten Orten des öffentlichen Urinierens in der Linzer Altstadt werden funktionstaugliche Pissoirs aufgestellt. Aufgrund ihrer Exponiertheit rücken sie die Problematik rund um die unhygienischen Bedingungen ins Licht der Öffentlichkeit. ...

mehr