zum Inhalt

Arbeiten

Clemens Bauder, Maximilian Hackl und Marco Stummer
VORder.Stadt
Semesterarbeit  2008
Architektur

In einer innovativen architektonischen Vision wollen Architekturstudenten die Linzer Innenstadt Richtung Donau öffnen, die von Straßenräumen und motorisierten Verkehrsteilnehmern dominierte Donaulände für Fußgeher wieder zurückgewinnen und zumindest vorübergehend eine neue, urbane Fläche zwischen Altstadt und Donaulände schaffen. ...

mehr

Elke Schmedler und Katja Seifert
geschäfte machen
Semesterarbeit  2008
Architektur

An den beliebtesten Orten des öffentlichen Urinierens in der Linzer Altstadt werden funktionstaugliche Pissoirs aufgestellt. Aufgrund ihrer Exponiertheit rücken sie die Problematik rund um die unhygienischen Bedingungen ins Licht der Öffentlichkeit. ...

mehr

Cornelia Bräuer und Anna Wolf
FETT blanche
Semesterarbeit 2007 /  2008
Architektur

Die Linzer Altstadt wird von verschiedenen Bevölkerungsgruppen genutzt, wobei von niemandem nachhaltig Spuren hinterlassen werden, die zu Identifikation führen könnten. Privatheit tritt nicht hinter den denkmalgeschützten Fassaden hervor, die Altstadt bleibt ein starres, museales Konstrukt. ...

mehr

Violetta Wakolbinger
architektur in der fotografie
Fotoserie  2008
raum&designstrategien

Das maßgebliche Ziel meiner Bakkalaureatsarbeit ist, die Architekturfotografie zu untersuchen inwiefern sie geeignet ist, die Architektur zu vermitteln und sie wiederzugeben. ...

mehr

Ingo Leindecker
perception map
Animation  2008
Bildende Kunst

Die Animation reduziert ein beliebtes Stadtmotiv von Linz – die Obere Donaulände vom westlichen Brückenkopfgebäude bis zum Schlossberg – auf die terminologischen Entsprechungen seines Äußeren und ermöglicht so eine veränderte Perspektive auf das gewohnte „Vokabular“ der Stadt ...

mehr

Maximilian Haidacher
Kieswerke
Fotoserie  2008
Grafik-Design und Fotografie

Obwohl die Bilder den Eindruck des Verlassenen erwecken, ist zivilisatorische Präsenz spürbar. So wurde hier möglich, über das Medium Fotografie etwas Vorhandenes, aber nicht Sichtbares zu transportieren. ...

mehr

Roland Wegerer
The Fontänator
Film  2008
Bildende Kunst

Ein Gesicht bettet sich auf Mehl und beginnt sich im Haufen zu vergraben. Durch Blasen wird das Mehl zur Seite befördert und steigt als Fontäne hoch. ...

mehr

Katharina Gruzei
Women and Space
Fotografie  2008
Bildende Kunst

„Women and Space“ ist eine fotografische Annäherung an „die Frau und ihr Zimmer“. Das Zimmer steht hier für den gegebenen Entwicklungsraum, der Bedingung und Ausgangsvoraussetzung für das weitere „Tun“ ist. Das Zimmer repräsentiert „Handlungsspielraum“. ...

mehr

Marion Habringer
keep in touch
Installation  2008
Bildende Kunst

Von einer auslösenden Handlung zieht sich wie im Staffellauf eine Kette von Ereignissen durch das Haus ... ...

mehr

Margit Anna Erber
untitled01
16mm (Video), 2:20  2008
Zeitbasierte und Interaktive Medien

"untitled 01" ist ein experimenteller Kurzfilm, der in der Lehrveranstaltung Experimentalfilm II im Sommersemester 2008 zum Thema "Found Footage" entstanden ist. Als Grundmaterial wurde ein 16mm Schulfilm über „Schwangerschaft und Geburt" verwendet. ...

mehr