zum Inhalt

Archiv

forum Dialog #32

19. Mai 2016, 18.00 Uhr AEC, Ars-Electronica-Straße 1, Linz

zu Gast im … Ars Electronica Center Linz (AEC)

Bei Florina Costamoling, Martin Honzik, Erika Jungreithmayr, Herwig Kerschner, Juliane Leitner, Stefan Mittlböck, Clemens Mock, Harald Moser, Manuela Naveau, Veronika Pauser, Armin Pils, Gerald Priewasser und Alina Sauter  

Das Ars Electronica Center (AEC), auch als „Museum der Zukunft“ bezeichnet, wurde 1996 in Linz-Urfahr eröffnet. An der Schnittstelle von Kunst, Technologie und Gesellschaft wird seither jenes Wissen einer lokale Bevölkerung in Form von Ausstellungen, Workshops und Vorträgen zugänglich gemacht, das seit 1979 beim Ars Electronica Festival auf Expert/innen-Niveau diskutiert wird. Weder Kunsthaus noch Science Center, das AEC versteht sich als eine prototypische Versuchsanordnung, die Atelier und Labor zugleich ist. Herkömmliche Grenzziehungen zwischen künstlerischer Recherche auf der einen und wissenschaftlicher Forschung auf der anderen Seite werden hier aufgehoben und beide Ansätze entlang gemeinsamer Fragestellungen auf einer Gesamtfläche von inzwischen 6.500 m² in Szene gesetzt.
Im AEC sind viele Alumnis der Kunstuniversität Linz tätig. Ob beim CENTER, beim FESTIVAL, beim PRIX, im FUTURELAB, bei EXPORT oder bei SOLUTIONS, vor und hinter den Kulissen bringen sie ihre Expertise ein. Florina Costamoling, Erika Jungreithmayr, Herwig Kerschner, Juliane Leitner, Stefan Mittlböck, Harald Moser, Manuela Naveau, Armin Pils und Gerald Priewasser berichten von ihrer Arbeit. Themen wie Vermittlung an der Grenze von Kunst und Wissenschaft, die Unterstützung von Kunst und Kultur im und für den öffentlichen Raum, Erfahrungen in der Programmierung und Durchführung eines Festivals oder Wettbewerbes, das Austesten von neuen Ausstellungsformaten für Partnerinstitutionen weltweit bis hin zur eigenständigen Forschung und Entwicklung von komplexen Produkten und Interaktionsprozessen werden im Gespräch ihren Platz finden. Anschließend besteht die Möglichkeit, die Ausstellungen zu besuchen. 

Teffpunkt: Foyer
Bitte um Anmeldung: forum@ufg.at

Foto: Florian Voggeneder

Mit freundlicher Unterstützung von Kunst- und Kulturförderung der Stadt Linz