zum Inhalt

Ausschreibung

Lehrauftrag "Creative Code and the Web"

An der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz gelangt am Institut für Medien
in der Abteilung Webwissenschaften für das Masterstudium folgender Lehrauftrag für das Sommersemester 2017 zur Ausschreibung:
Creative Code and the Web
, 2 lit.b Semesterwochenstunden (die Kunstuniversität Linz zahlt gem. §49 KV für ArbeitnehmerInnen der Universitäten ein Mindestentgelt von 2.208 € brutto pro Semester)  

In dieser zweistündigen Lehrveranstaltung sollen den Studierenden Kenntnisse im Bereich der Programmierung visueller Inhalte im Web vermittelt werden.  
Ziel der Lehrveranstaltung ist die Fähigkeit im Verbund von CSS, HTML und Javascript visuelle Inhalte zu konzipieren und umzusetzen. Besondere Schwerpunkte sind dabei die Produktion generativer Grafiken und Informationsvisualisierungen sowie die Darstellung von visuell geleiteten Möglichkeiten zur Interaktion. Dabei soll der Zusammenhang mit realen Daten und der Vernetzung von Informationen und User Input eine wesentliche Rolle spielen.    

Die Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Die Kunstuniversität Linz weist darauf hin, dass bei gleicher Qualifikation Frauen bevorzugt aufgenommen werden.    
Die Bewerberinnen und Bewerber haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.  
Bewerbungen sind bis spätestens 01.02.2017 in digitaler Form an ufg.bewerbung283@ufg.at,
Hauptplatz 8, 4020 Linz, zu richten.