zum Inhalt

Ausschreibung

Professur - "Kulturen des Ausstellens und kurat. Praxis"

An der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz, Institut für Bildende Kunst und Kulturwissenschaften, gelangt die Stelle einer Professur für den Bereich „Kulturen des Ausstellens und kuratorische Praxis“ im vollen Beschäftigungsausmaß nach § 99 UG 2002  zur Ausschreibung. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Dienstantritt WS 2017. Die Bezahlung erfolgt nach KV § 49/1, monatliche Bruttoentgelt 4.891,10 €. Überzahlung ist möglich.

Aufgabengebiet:

-       Vermittlung von Theorien, Methoden und Praxen der Konzeption von Ausstellungen
-       Betreuung der Entwicklung und Durchführung studentischer Projekte
-       Mitarbeit in universitären Gremien
-       Kooperation mit KollegInnen des Instituts sowie mit externen Kunst-, Kultur- und Bildungseinrichtungen. 

Einstellungserfordernisse:

-       Universitäts- bzw. Hochschulabschluss sowie Habilitation in einem fachverwandten künstlerischen oder
        wissenschaftlichen Studium.
-       Ausgewiesene Praxis im Bereich Konzeption und Kuratieren von Ausstellungen,
-       didaktische Eignung und Lehrerfahrung.
-       organisatorische und administrative Fähigkeiten.
-       Durchführung der Lehrveranstaltungen nach den Prinzipien diskriminierungsfreier Lehre.
-       Soziale Kompetenz und Bereitschaft zur Teamarbeit.

Erwünscht sind:

-       Erfahrung in Lehre und Forschung an Universitäten bzw. Hochschulen.
-       Auseinandersetzung mit historischen sowie insbesondere aktuellen und innovativen Ausstellungsformaten.
-       Bereitschaft zu interdisziplinärer Teamarbeit,
-       Kompetenz in Gender Mainstreaming,
-       hinreichende Kenntnisse der deutschen Sprache.  

Die Kunstuniversität Linz betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und ersucht daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen. BewerberInnen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung und/oder -hintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Die BewerberInnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Kosten, die aus Anlass des Bewerbungsverfahrens entstehen.  

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis spätestens 09.08.2017 an den Rektor der Kunstuniversität Linz,
Univ.Prof. Dr. Reinhard Kannonier, Hauptplatz 6, A-4020 Linz, zu richten.

Univ.Prof.Dr. Reinhard Kannonier
Rektor