zum Inhalt

Termine & News

Made in Linz

7. bis 11. September 2017 Postcity, Bahnhofplatz 11, Linz

Interface Cultures at Ars Electronica Festival 2017

Die Campus Ausstellung der Studienrichtung Interface Cultures der Kunstuniversität Linz zeigt am diesjährigen Ars Electronica Festival, wie Medienkunst aus Linz aussieht. Unter dem Motto „Made in Linz“ werden die unterschiedlichsten Arbeiten von Studierenden ausgestellt. Die Gründerin und Leiterin des Studiengangs, Christa Sommerer, gibt erste Einblicke in die Ausstellung.

Wie jedes Jahr ist auch 2017 die Campus Exhibition der Studienrichtung Interface Cultures wieder fixer Bestandteil des Ars Electronica Festivals. Gemeinsam mit der internationalen Gastuniversität, der kalifornischen UCLA, die mit einer eigenen Campus Exhibition anreist, bildet die Interface Cultures Ausstellung das Herzstück des diesjährigen Campus Bereichs.

Das Thema der Linzer Arbeiten lautet „Made in Linz“ – was sich dahinter verbirgt, auf welche Arbeiten man sich schon freuen kann und welche Trends in den Werken der Studierenden zu beobachten sind, erklärt Interface Cultures Gründerin Christa Sommerer.

www.aec.at/made-in-linz-campus-exhibition

© Alexandre Gomez /Isadora Teles de Castro e Costa