zum Inhalt

Termine & News

Kreative Robotik

Eröffnung: 09.02.2017, 18.30 Uhr; Ausstellung bis 8. März Ars Electronica Center, Linz

Ausstellungsprojekt von Ars Electronica Center gemeinsam mit dem
Institut für Robotik der Johannes Kepler Universität Linz,
dem Roboterlabor der Kunstuniversität Linz (Leiter Dipl.-Ing. Johannes Braumann), der in Linz ansässigen KUKA CEE GmbH, dem Forschungsprojekt „Robotic Woodcraft“ der Universität für angewandte Kunst Wien / Robots in Architecture, der Fakultät für Architektur der RWTH Aachen University, dem Institut für Computerbasiertes Entwerfen der Universität Stuttgart und Marc Printz/Fluxuri™

Begrüßung und Einführung
Gerfried Stocker, künstlerischer Leiter der Ars Electronica
Doris Lang-Mayerhofer, Kulturreferentin der Stadt Linz
Reinhard Kannonier, Rektor der Kunstuniversität Linz
Johannes Braumann, Leitung Roboterlabor an der Kunstuniversität Linz
Andreas Müller, Institutsvorstand am Institut für Robotik an der JKU Linz

Die Ausstellung „Kreative Robotik“ zeigt Industrieroboter abseits ihres natürlichen Lebensraumes, der Fabrikhallen, und beschäftigt sich mit ihnen als Werkzeug kreativen Ausdrucks.
Dauer der Ausstellung bis 8. März 2017.


Deep Space Wochenende Kreative Robotik:
SA 11.02. und SO 12.02.2017, jeweils 16.00 Uhr
Führung: Roboter: „Anwesend!“

SA 11.02.2017, 15.00 Uhr
Vortrag: Mensch und Roboter – Wie nahe dürfen uns Maschinen kommen? mit Dr. Martina Mara, Roboterpsychologin des Ars Electronica Futurelab

SO 12.02.2017, 14.00 Uhr
Präsentation: „Kreative Robotik“ mit Johannes Braumann, Leiter des Roboterlabors der Kunstuniversität Linz

Anmeldung unter T 0732 7272 51 oder center@aec.at empfohlen.

Foto: Johannes Braumann