zum Inhalt

Termine & News

Die Ordnung der Dinge

14. Nov. 2017, Symposium: 10.00 bis 15.30 Uhr; Eröffnung: 19.00 Uhr Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern, Seilerstätte 4, 4010 Linz

Ortsspezifische Kunst im Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern

Mit Beteiligung Studierender und Lehrender der Abteilungen Künstlerische Praxis sowie Kulturwissenschaft der Kunstuniversität Linz.


Symposium, 10.00 bis 15.30 Uhr

Das Symposium stellt verschiedene Modelle der Annäherung von Kunst und Krankenhaus vor und diskutiert diese aus unterschiedlichen Perspektiven.
Teilnehmer_innen

Mag.iur. Martin Fritz (Rektor Merz Akademie, Stuttgart)
Herwig Turk (Künstler, Lehrender an der Universität für Angewandte Kunst, Wien)
ao. Univ.-Prof. Dr. Klaus Spiess und Studierende
im Dialog mit Studierenden der Kunstuniversität Linz (Institute für Kunst und Bildung und Bildende Kunst)
Moderation

Univ.-Prof. Dr. Karin Harrasser (Kulturwissenschaften, Kunstuniversität Linz)

Eröffnung, 19.00 Uhr

RednerInnen
MMag. Walter Kneidinger (Geschäftsführer Ordensklinikum Linz GmbH)
Univ.-Prof. Dr. Reinhard Kannonier (Rektor, Kunstuniversität Linz)
Univ.-Prof. Mag.art. Hubert Lobnig (Künstlerische Praxis, Kunstuniversität Linz)

Studierende der Abteilung Künstlerische Praxis am Institut für Kunst und Bildung und anderer Studienrichtungen der Kunstuniversität Linz, entwickelten und realisierten im Studienjahr 2016/17 über 20 ortsbezogene Kunstprojekte und Interventionen im Ordenklinikum Linz Barmherzige Schwestern. Das Krankenhaus als Ortder Krise und gleichzeitig der Behandlung und Heilung – ein intensiver Transitort zwischen den Zeiten und Welten – fordert eine genaue und behutsame Auseinandersetzung mit den Gegebenheiten, Bedürfnissen und Anforderungen der diversen Benutzer_innengruppen sowie mit den Auftraggeber_innen. Einen Schwerpunktder Arbeiten bilden Wandmalerei, Wandzeichnung und Relief. Zusätzlich entstanden Filme, Videos, Installationen sowie ein multifunktionales Kindermöbel für die öffentlich zugänglichen Bereiche und Aufenthaltsräume des Ordensklinikums.

Mit Arbeiten von Nicol Baumgärtl, Jakub Danilewicz, Paul Ess, Alexander Grabner, Ruth Größwang,Florian Karl Hareter, Julia Heinisch, Laura Hew, Elisabeth Corinna Holzinger, Sarah Konjic, Tamara Lang,Helen Lösch, Malina Mertlitsch, Johannes Ortner, Anne-Mai Pall, Julia Platzgummer, Waleed Qasem,Kevin Schafner, Veronika Sengstbratl, Ibrahim Soliman, Sabine Watschka, Paulina Weiss.

Organisiert und betreut von Univ.-Prof. Mag.art Hubert Lobnig, Univ.-Ass. Mag.art Veronika Barnaš, Christoph Wolfram-Martin und Claus Hager MBA, MSc (Pressesprecher Ordensklinikum Linz).

Im Rahmen der Eröffnung findet die Präsentation der Publikation statt:
Die Ordnung der Dinge – Ortsspezifische Kunst im Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern
Hrsg. Künstlerische Praxis
Eigenverlag Kunstuniversität Linz, 2017, 128 Seiten
ISBN 978-3-901112-81-2

Einladung.pdf

Einladung, Vorderseite