zum Inhalt

Termine & News

Causa Didactica

23.11.2017; Anmeldung für LehrerInnen bis Ende Mai Domgasse 1, Audimax, 1. OG

Symposium der DACH-Länder (Deutschland, Österreich, Schweiz), ausgerichtet
von der Abteilung Fachdidkatik

Welche Professionalisierungsprozesse sind nötig, um zukunftsweisende Unterrichtskonzepte zu entwickeln? Welche Maßnahmen müssen ergriffenwerden, um das bestehende Lehrpersonalparallel zu dem anhaltenden medialen sowie sozio-kulturellen Wandelnachhaltig fortzubilden? Wie können die in der Bologna-Reform geforderten Kompetenzen an Studierende mitentsprechenden Professionalisierungsprozessen einerseits lokalen/regionalen, anderseits internationalen Standards in Lehre und Forschung entsprechen? Diesen Fragen werden sich die Keynote Speaker sowie die Dozierenden in den praxisnahen Workshops im trinationalenSymposium der DACH-Länder (Deutschland, Österreich, Schweiz) mit unterschiedlichen Blickwinkeln widmen.

Beginn: 9.00 Uhr
Begrüßung: Rektor Univ.Prof. Dr. Reinhard Kannonier
Moderation: Univ.Prof. Dr. Anna Maria Loffredo

ab 9.15 Vorträge, ab 13.30 Workshops

Vortagende:
OStR Dr. Lars Zumbansen, Prof. Dr. Johannes Kirschenmann,
Prof. Dr. Maria Peters Universität Bremen & Doz. Ruth Kunz
Workshops mit:
Mag. Gerrit Höfferer, Univ.Prof. Dr. Ilaria Hoppe, StR Antje Kurzmann & StR Tobias Thuge, Prof. Dr. Anja Mohr, Prof. MA Mag. Dr. Robert Schneider, Prof. Dr. Marc Schulz

Anerkannt als Fortbildungsveranstaltung für Lehrende an NMS und AHS.

Anmeldung zur Lehrveranstaltung

Programm im Detail

Flyer.pdf