zum Inhalt

Termine & News

Anti Dust

Eröffnung: 16.01.2017, 19.00 Uhr; Ausstellung bis: 21.01.2017 Hotel Altstadt Wien, Kircheng. 41, 1070 Wien

Ausstellung von Arbeiten der Studierenden der Experimentelle Gestaltung

Jedem fotografischen Abbild geht ein Vorgang der Übertragung zwischen Bild und Abgebildetem voraus. Was wir jetzt sehen, wenn wir eine Fotografie betrachten, ist somit immer eine Auswirkung auf etwas, das bereits geschehen ist. Somit stellt sich bei der Produktion, als auch bei der Rezeption eines Bildes das durch ein fotografisches Verfahren erzeugt worden ist, nicht nur die Frage nach dem Ergebnis des resultierenden Bildes, sondern auch danach, was an dessen Ursprungsort geschieht.

Auf dieser Achse und mit besonderer Aufmerksamkeit an der Verbindung des Referenten entlang, beschäftigt sich das Ausstellungsprojekt "Anti Dust", welches im Zuge der Lehrveranstaltung "Magie des Abdrucks - Einführung in die künstlerische fotografische Praxis" am Institut für Bildende Kunst an der Kunstuniversität Linz entstand.

Das Ziel des Projektes soll ein formales und inhaltliches Befragen und Bearbeiten des fotografischen Mediums sein, bei dem durch verschiedene Annäherungen an dem verbindenden Thema entlang, ein Diskurs und verschiedene Standpunkte gegenüber dem Medium Fotografie eingenommen werden.

Beteiligte Studierende: Laurien Bachmann, Julian Feichtinger, Redi Ferhati, Anja Haidecker, Gregor Selim Obermüller, Katja Puschnik, Daniel Stimmeder, Dimitrios Vellis, Julia Vogt, David Wittinghofer, Mariya Zhariy

Kuratierung: Martin Bilinovac

Facebook-Event
www.facebook.com/events