zum Inhalt

Wettbewerbe & Ausschreibungen

leonart 2017

Die leonart ist ein biennales und von der KUVA Leondinger Veranstaltungs- und Kulturservice GmbH organisiertes Kunstfestival im öffentlichen Raum, das verschiedenste Orte in Leonding mit zeitgenössischer Kunst bespielt. Dabei steht vor allem der Anspruch im Vordergrund, unterschiedliche Perspektiven einfließen zu lassen. Schon in den vergangenen Jahren war die leonart einerseits von der regionalen Kunstszene geprägt, andererseits von internationalen Künstlerinnen und Künstlern, die mit ihrem Außenblick auf Leonding einzelne Stadtteile in den Fokus genommen haben – zum Beispiel Hart im Rahmen der leonart 2013 oder den Michaelipark im Stadtzentrum bei der leonart 2015.

Die leonart richtet sich an Projekte, die gesellschaftspolitisch relevante Themen aufgreifen und Räume für Diskurse öffnen, mit Orten arbeiten, zum Abbau von Ungleichheiten in unserer Gesellschaft beitragen, antirassistisch oder verbindend sind, Utopien entwickeln, die Kinder und Jugendliche als Zielgruppe adressieren, nachhaltige Veränderungen des öffentlichen Raumes bewirken, Leerständebespielen …
Ausgewählt wird wieder durch das Publikum – in der Festivalzentrale, online, per E-Mail, über Facebook - nach Prüfung der Ausschreibungskriterien.

Festival: 19. und 20. August 2017, 26. und 27. August 2017

Einreichfrist: 31. März 2017
Kontakt: Leondinger Veranstaltungs- & Kulturservice GmbH, Stadtplatz 44, 4060 Leonding
saghallo@kuva.at

Ausschreibung.pdf

WWW.FB.COM/LEONARTFESTIVAL
WWW.KUVA.AT/LEONART-FESTIVAL