zum Inhalt

Wettbewerbe & Ausschreibungen

Eyes & Ears New Talents

Am 8. Mai 2017 veranstaltet Eyes & Ears of Europe, die europäische Vereinigung für Design, Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien, zum 18. Mal die Eyes & Ears New Talents.

AbsolventInnen, StudentInnen und Auszubildende im Bereich der audiovisuellen Medien sind eingeladen, Präsentationsvorschläge bis spätestens Freitag, 10. Februar 2017, an Eyes & Ears of Europe zu schicken. Einreichungen zu den Eyes & Ears New Talents sind kostenfrei.

Der Präsentationsvorschlag sollte folgendes beinhalten:
Kurzbeschreibung des Projekts
audiovisuelles Anschauungsmaterial
verbindliche Angaben zur benötigten Präsentationstechnik
Kontaktdaten mit eMail-Adresse, Telefonnummer und postalische Anschrift

Im März 2017 wird sich die Jury alle Einreichungen anschauen und die besten Projekte für die Präsentation im Rahmen der Eyes & Ears Conference in Köln auswählen. Die Jury besteht aus Mitgliedern von Eyes & Ears of Europe.

Präsentationskonzept bitte bis spätestens Freitag, 10. Februar 2017, an: conference@eeofe.org oder Eyes & Ears of Europe, Mozartstraße 3-5, D-50674 Köln / Stichwort: Eyes & Ears New Talents 2017
Alle Infos auch auf: http://eeofe.org/de/kalender/conference/2017/new-talents

Eyes & Ears Conference
Im Mittelpunkt der Eyes & Ears Conference stehen aktuelle Projekte, Trends und Zukunftsperspektiven aus den Bereichen Design, Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien. Neben den Highlight-Projekten junger Talente werden inspirierende Keynotes bekannter Branchenakteure aus den Bereichen TV, Film, Internet, Mobile, Games, Events, Werbung, Kunst und Kultur präsentiert. Dabei bietet der Branchentreff die Gelegenheit zum persönlichen Austausch und Networking. Die Fachkonferenz ist sowohl für Profis als auch für den Nachwuchs aus den Bereichen Design, Promotion und Marketing ein wertvolles Trendbarometer und eine hochkarätige Kommunikationsplattform für die europäischen Entwicklungen im Bereich der audiovisuellen Medien:
https://www.facebook.com/EEOFE