zum Inhalt

Zielsetzung

SHUTTLE positioniert sich an der Schnittstelle zwischen Textil/Kunst&Design auf der einen Seite, und Textiltechnik und –industrie auf der anderen Seite und rückt die Kulturtechnik des Webens in den Mittelpunkt.
Ziel des Lehrgangs ist es, die Vernetzung von Kunst und Design, Wissenschaft, Industrie und maschineller Fertigung im Bereich der Weberei zu fördern und ein Forum für aktuelle, textilspezifische Entwicklungen und Informationsaustausch zu schaffen. Personen, die eine gestalterische, eine textiltechnische oder eine handwerkliche Vorbildung mitbringen, arbeiten unter fachlicher Betreuung durch erfahrene Persönlichkeiten gemeinsam an den Schaft- und Jacquardmaschinen im Textilen Zentrum Haslach und erhalten bei der Umsetzung gemeinsamer Projekte grundlegende Einblicke in die jeweils anderen Fachbereiche. Die Ausbildung bietet Raum für die maschinelle Umsetzung künstlerischer Ideen und neuartiger, konzeptioneller Ansätze im Bereich des angewandten Designs. Sie soll Nährboden für langfristige, befruchtende Formen von Zusammenarbeit sein und unterschiedliche textile Welten näher aneinander rücken lassen.

Lehrgangsleitung
em. O.Univ. Prof. Mag.art. Margareta Petrascheck-Persson

Konzeption und Planung
Mag.art. Christina. Leitner

Organisation
Martina Lehner

Kontakt
Kunstuniversität Linz
Hauptplatz 8
4010 Linz | Austria
und Textiles Zentrum Haslach
shuttle@ufg.at
T.: +43 (0)732 7898 2383