zum Inhalt

Arbeiten

Silke Marit Messemer
ZEITUNG – TEXTGEWEBE Worträume
Masterarbeit  2017
textil·kunst·design

Den Ausgangspunkt der künstlerischen Masterarbeit bildet eine Wochenendausgabe der Süddeutschen Zeitung. Sowohl die inhaltlichen Informationen als auch die grafische Darstellungsform der Zeitungsseiten werden in Streifen aufgelöst, dekonstruiert. In unterschiedlichen Prozessen entstehen daraus 20 haptische, 20 schriftliche und 20 akustische Textgewebe. ...

mehr

Ilona Stuetz
oT
Bachelorarbeit  2017
textil·kunst·design

Eine Adaption der Idee des gezeichneten Tons. ...

mehr

Luz Daniela Aleman Espinosa
Loosing control to change / widen my own methodology
Textilkollektion  2017
textil·kunst·design

Masterarbeit This research contains a personal overview of my own character when designing. ...

mehr

Nathalie Pelet
mes racines enl'air...
Tuchkollektion  2016
textil·kunst·design

Mes racines en l'air... ist eine Tuchkollektion, welche in Digitaldruck und Jacquard realisiert wurde. ...

mehr

Isabella Ahrens
WOVEN ORIGAMI
Gewebte Origami-Faltungen  2016
textil·kunst·design

Die Forschungsarbeit zeigt eine Transformation der Origamiflächenfaltung Waterbomb ins Gewebe unter Berücksichtigung der richtigen Technik und des richtigen Materials. ...

mehr

Julia Moser
MAZE. Möglichkeiten der Textillasergravur
Textillasergravur  2016
textil·kunst·design

Mithilfe der Lasergravur lassen sich Farb- sowie Oberflächenveränderungen auf Textilien genauso wie auf diversen anderen Materialen erzielen. I ...

mehr

Jacqueline Satzinger
Colorcontex – Zusammenhänge zwischen Farbe und textilem Material
Masterarbeit  2016
textil·kunst·design

Der Zusammenhang zwischen Farbe und textilem Material wurde mittels einer empirischen Studie genauer untersucht. Die Auswertung legte tendenzielle Synergien zwischen Farben, Materialien und Oberflächen offen. ...

mehr

Sigrid Stöckl
e-Collection. A collection of leather bags and accessoires
Ledertaschenkollektion  2016
textil·kunst·design

Die Masterarbeit umfasst eine Ledertaschenkollektion, welche die täglichen Bedürfnisse des modernen Menschen auf anspruchsvolle und zugleich unaufdringliche Weise erfüllt. ...

mehr

Marlene Penz
Rising (AND) or Moments of self
Textile Objekte  2016
textil·kunst·design

Die Arbeit beschäftigt mich hauptsächlich zwei Aspekte: Zum einen Identitätsstiftung und damit die Frage, wie sich diese vollzieht, festlegt, und wie sie zusammenhängt mit bestehenden kulturellen Ordnungen. ...

mehr

Schaupp Natalie
ma - über den Raum zwischen Körper und Kleidung und die Ästhetik des Faltens
Objekte / Kleidung  2015
textil·kunst·design

In der japanischen Kultur geht man davon aus, dass Stoff einen eigenen Geist besitzt und dieser am Körper mit dem Menschen eine Wechselbeziehung eingeht. Der Geist des Stoffes führt zu einer Anpassung des Kleidungsstückes an die Lebensweise des Tragenden. ...

mehr