zum Inhalt

Bachelorstudium Architektur

Die zentrale Idee des Studiums ist die nachhaltige Verschränkung von Kunst, Technik und Theorie mit konkreten Entwurfsprojekten. Zur Ausbildung gehören auch 1:1 Projekte und hands-on Erfahrungen, in der bautechnisches und handwerkliches Können erlernt wird. Neben der architekturspezifischen Qualifikation im Umgang mit Funktionen, Raum und Körper, Konstruktion, Atmosphäre, Material, Farbe und Form wird auch auf die Aufgabenanalyse, die Zieldefinition sowie auf die Gestaltung des Arbeitsprozesses selbst großes Augenmerk gelegt. Dem kritischen Umgang mit sozialen, räumlichen und ökonomischen Voraussetzungen sowie einer Intervention am konkreten Thema / Objekt / Ort wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Abschluss
BArch (Bachelor of architecture)

Berufsfelder
Das Studium schafft die für die Arbeit als ArchitektIn im klassischen Sinne notwendige Grundlagenkenntnis und kann darüber hinaus als Basisausbildung für Tätigkeiten in der Bauverwaltung, in der (Bau-)Wirtschaft, in der Bauträgerschaft, im Architekturmanagement und im (Architektur-)Journalismus dienen. Das Studium ist so aufgebaut, dass es die Basis legt für die vertiefende Ausbildung zum Master.

Projekt: Veronika Schwarzecker und Magdalena Hopfner; Foto © Philipp Steiner

Leitung
Sigi Atteneder
Univ.-Prof. Mag. Dr.phil.

Studienadministration für die
Studien BA und MA Architektur
Univ.Prof. DI Michael Zinner, PhD
michael.zinner@ufg.at
M: +43 (0) 676 84 7898 243
keine Aufnahmeberatung

Studienadministration für den
Studienzweig BASEhabitat
Univ.Ass. DI Ulrike Schwantner
basehabitat.master@ufg.at
T: +43 (0) 676 84 7898 293

Kontakt BASEhabitat
basehabitat.master@ufg.at