zum Inhalt

Bachelorstudium Kulturwissenschaften

Kultur ist ein vom Menschen gesponnenes Bedeutungsgewebe, in das er selbst verstrickt ist, sagt der Kulturwissenschaftler Clifford Geertz. Der Erforschung dieses Gewebes widmet sich das 6-semestrige Studium an der Kunstuniversität Linz.

Kulturwissenschaften interdisziplinär und künstlerisch-wissenschaftlich studieren.

Das Bachelorstudium Kulturwissenschaften wird von der Kunstuniversität Linz in Kooperation mit der JKU Linz, der Katholischen Privat-Universität Linz und der Anton Bruckner Privatuniversität geführt.

Die theoretische und praktische Auseinandersetzung mit Kunst und ästhetischen Phänomenen wie auch mit kulturwissenschaftlichen Fächern in ihrer ganzen Breite legt die Basis für eine gestalterische Tätigkeit im kulturellen Feld oder für ein weiterführendes Fachstudium. Durch den Zusammenschluss der Universitäten werden wissenschaftliche Kernfächer (Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte / Kunstwissenschaft / Kunsttheorie, Geschichte, Philosophie und Medienwissenschaft) systematisch erschlossen und mit künstlerisch-wissenschaftlichen Ansätzen ergänzt. Das Studium befähigt zu ästhetischen und kritisch-erprobenden Erkenntnisweisen und Praktiken.
Das spezifische Profil des Bachelorstudiums Kulturwissenschaften liegt folglich in der Kombination von fachwissenschaftlichen Grundlagen historisch-kritischer Kulturwissenschaften mit künstlerischen Praktiken. Der universitätsübergreifende Charakter des Studiengangs bietet den Studierenden die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Universitätskulturen zu bewegen. An der Kunstuniversität steht ein Studierendenraum zur Verfügung. 

Verlauf des Studiums

Das 6-semestrige Studium umfasst fünf Kernfächer (Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte, Medienwissenschaft, Geschichte und Philosophie) und 4 Ergänzungsfächer (Gender Studies, Global Studies, künstlerisch-wissenschaftliche Forschung und Politik/Religion/Gesellschaft). Zwei Studienpfade stehen im Verlauf des Studiums zur Auswahl: Studierende können sich entweder auf eines der Kernfächer fokussieren, um genügend Kenntnisse für ein anschließendes Masterstudium in diesem Fach zu erwerben. Oder sie können ohne Schwerpunktsetzung studieren und einen Überblick über die ganze Breite kulturwissenschaftlicher Fächer und künstlerisch-forschender Zugänge erwerben. Das Studium endet mit der Bachelorarbeit, die einem der Kern- oder Ergänzungsfächer zugeordnet ist.

Voraussetzungen:  Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die Hochschulreife sowie die positive Absolvierung einer Zulassungsprüfung an der Kunstuniversität Linz. Im Rahmen der Zulassungsprüfung wird die künstlerisch-wissenschaftliche Eignung für das Studium festgestellt.

Studienform: Vollzeit

Sprache: Deutsch, Englischkenntnisse sind im Verlauf des Studiums erforderlich.

Leitung
Univ.-Prof.in Dr.phil. Amalia Barboza
Professur für Künstlerische Forschung

Univ.-Prof.in Dr. Gudrun Rath
Professur für Kulturwissenschaft

Kontakt
Maria Weinert, BA
Studiengangskoordination
ba-kuwi@ufg.at
T: +43 (0)732 7898 2434

Kunstuniversität Linz
Institut für Bildende Kunst und
Kulturwissenschaften
Domgasse 1
4020 Linz | Austria

Newsletter
Bei Interesse am BA-KUWI-Newsletter senden Sie uns bitte eine e-Mail: ba-kuwi@ufg.at