zum Inhalt

Experimentelle Kunst


Der Lehrplan für experimentelle Kunst konzentriert sich auf Strategien der künstlerischen Produktion und ihrer Umsetzung und nicht auf ein einzelnes Medium oder ein klar definiertes, künstlerisches Resultat.
Im Fokus steht eine Vielzahl von Medien, wie Video, Fotografie, Film, Ton, Zeichnung, Performance und computergestützte Techniken.
Wenn Sie es noch nicht erraten haben, dieser Lehrplan ist offen fürs ... (mit Trommelwirbel)  ... Experimentieren.
Im Spannungsfeld zwischen kulturellen, wissenschaftlichen, sozialkritischen und technischen Diskursen sowie individueller Wahrnehmung sollen sich Kreativität und Neugier entwickeln.
Durch das Experimentieren und das Agieren zwischen diesen Diskursen können unerwartete Erkenntnisse und hoffentlich unkonventionelle Ergebnisse erzielt werden.
Der Lehrplan für experimentelle Kunst ist ein künstlerisches Labor für kreative Freiheit.

Leitung

Univ.-Prof. MMag. Anna Jermolaewa

Kontakt

Mag.phil. Christine Winner
Institutsreferentin
institut-biku.office@ufg.at
T: +43 (0)732 7898  2436

Kunstuniversität Linz
Institut für Bildende Kunst
Abteilung  für Experimentelle
Gestaltung
Domgasse 1
4020 Linz | Austria