zum Inhalt

Postdigital Lutherie

Postdigital Lutherie ist ein viersemestriges englischsprachiges Masterstudium zum Postdigitalen Musikinstrumentenbau an den Schnittstellen von Design und Technologie, Komposition und Performance sowie Kunst- und Medientheorien.

Der Musikinstrumentenbau blickt auf eine Jahrtausende lange Tradition zurück und hat im letzten Jahrhundert durch die Entwicklung der elektronischen Musik und in den letzten Jahrzehnten - auch durch die fortschreitende Digitalisierung der Musik und der Virtualisierung der Instrumente - einen rasanten Paradigmenwechsel erlebt. Postdigitaler Musikinstrumentenbau versucht diese Entwicklung zu reflektieren und die vielfältigen Aspekte der akustischen, elektronischen und digitalen Gestaltung von Musikinstrumenten wieder in begreifbaren physischen Klangobjekten zusammenzuführen. Damit sollen neuartige gestalterische und musikalische Perspektiven für eine sich nun eröffnende Epoche der durchdringenden Digitalisierung aller Lebensbereiche aufbereitet werden.


Studienform: Internationales Masterstudium in Kooperation mit der Anton Bruckner Privatuniversität
Sprache: Englisch
Dauer: 4 Semester

Sound Shifting (Gupfinger)
Tangible Scores (Tomás)
Tquencer (Kaltenbrunner, Vetter)

Leitung und Kontakt
Univ.-Prof. Dr. Martin Kaltenbrunner
martin.kaltenbrunner@ufg.at
M: +43 (0)664 5959655
T: +43 (0)732 7898 2481