zum Inhalt

Mirja Hiltunen DoA

Visiting Erasmus Scholar
Taiteen tohtori, Doctor of Arts
University Lecturer in Art Education
University of Lapland, Faculty of Art and Design, Art Education
PL 122, 96101 Rovaniemi
mirja.hiltunen@ulapland.fi
+358 40 4844 373 (toimisto/office)
+358 16 362 931 (fax)
www.ulapland.fi

Maria Hiltunen DoA is a lecturer in Art Education in the Faculty of Art and design at the University of Lapland. She has devised a performative art strategy as part of her work in art teacher education and has been leading community-based art workshops and projects in Lapland for over ten years.
She has recently completed her PhD on community-based art-education in a northern sociocultural context. Her study combines concrete cultural activities, development of these activities through art education projects, and theoretical examination of the subject area.
The place-specificity, performativity and social dimensions of art are particular interests to her, and she has published numerous papers in this area.

Publikationen Mirja Hiltunen DoA

Gastvorträge in der Bildnerischen Erziehung im Rahmen des Erasmusbesuches im Oktober 2010:

1. Jahrgang - Unterrichtsrelevante bildnerische Techniken und Methoden: Anknüpfung an die alten Kulturtechniken der Samen (indigenes Volk im Norden Fennoskandinaviens). Einbeziehung dieser Informationen für die Entwicklung interkultureller und generationenübergreifender Projekte. 

2. Jahrgang - Recherche zur Unterrichtspraxis:
Kennenlernen verschiedener Beispiele aus dem Bereich Community-based Art Education als bildnerische Ressourcen

3. Jahrgang - Theorien und Modelle der Kunstpädagogik: Streifzug durch die historische finnische Kunstpädagogik

4. Jahrgang - Theorien und Modelle der Kunstpädagogik III Präsentation von Community-based Art Education Projekten, die M. Hiltunen im Rahmen ihrer Dissertation entwickelt und betreut hat.  Überblick über das Kunstpädagogik Studium an der University of Lapland, Rovaniemi

Präsentationsunterlagen Teil 1.pdf
Präsentationsunterlagen Teil 2.pdf
Präsentationsunterlagen Teil 3.pdf

Schulbesuch im Georg von Peuerbach-Gymnasium

Gastvorträge in der Bildnerischen Erziehung

Arbeiten mit dem 1. Jahrgang BE
Präsentation vor dem 2. und 4. Jahrgang BE