zum Inhalt
EXHIBITION

Carrara Corso

Eröffnung: 28. Jänner 2020, 19.00 Uhr; Ausstellung bis 25. Feb. 2020 off-space Memphis, Untere Donaulände 12, 4020 Linz

Stefan Brandmayr, Lehrender der Bildhauerei - transmedialer Raum, lädt mit Inga Hehn (Absolventin der Malerei & Grafik) zur Ausstellung.

In der Ausstellung Carrara Corso zeigen Inga Hehn und Stefan Brandmayr Arbeiten in der Schnittmenge von Geometrie und Experiment. In einem über ein Jahr andauernden kollaborativen Prozess wurden für Carrara Corso Werke entwickelt, die aus der beide verbindenden Praxis der konsequenten Auseinandersetzung mit kontrolliertem Zufall hervorgingen. Die Ausgangspunkte sind dabei weniger in einem Konzept, als vielmehr in einem prozesshaft verzahntem Ineinandergreifen von haptischer Arbeit und inhaltlicher Auseinandersetzung zu finden.
Fragestellungen zu Repräsentanz, Inszenierung und deren Materialität leiten Stefan Brandmayr bei der Produktion seiner Skulpturen. Er thematisiert Männlichkeitskonstruktionen und verwebt analytische Betrachtungen von Geschlechterrollen mit jenen grundlegender Parameter gegenwärtiger Kunstproduktion.

Inga Hehns Arbeiten entstehen in einer konsequenten Auseinandersetzung mit Punkten Linien und Flächen. Sie skizziert Körper und Körperhaftes und erkundet in feinsten Strichgefügen Millimeter für Millimeter diverse Oberflächen.

Finissage / Lesung
25. Februar 2020, 20.00 Uhr
Anselm Tancred

Stefan Brandmayr
Inga Hehn
www.memphismemph.is/carrara-corso

Plakat zur Ausstellung "Carrara Corso", 2020