zum Inhalt
INFORMATION

NINA SCHEDLMAYER in talk with ANGELA STIEF

28. Jänner 2021, 17.00 Uhr ONLINE via Zoom

Die Abteilung Kunstgeschichte und Kunsttheorie lädt zum Online-Talk

Zoom: zoom.us
Meeting ID: 926 8347 7437
Passcode: 96xbYn

Nina Schedlmayer studierte Kunstgeschichte in Wien und Hamburg. Nach Stationen in der Kunstvermittlung, in Galerien sowie der Artothek Niederösterreich in Krems arbeitet sie seit 2003 freiberuflich als Journalistin und Kunstkritikerin. Sie ist Chefredakteurin des Kulturmagazins morgen und verfasst Beiträge u. a. für das Nachrichtenmagazin profil, Kunstzeitschriften (artmagazine.cc, PARNASS, Kunst und Auktionen, Weltkunst) sowie Kataloge und Künstlermonografien. 2010 promovierte sie an der Uni Wien mit einer Dissertation zur Zeitschrift „Kunst dem Volk“ und Kunstgeschichtsschreibung im Nationalsozialismus. 2017 erhielt sie den Österreichischen Staatspreis für Kunstkritik. Seit 2018 schreibt sie auf artemisia.blog über Kunst und Feminismus.

Artemisia - Kunst und Feminismus
Der Blog von Nina Schedlmayer über feministische Kunst und Kunstgeschichte. Weil wir nicht weniger, sondern mehr Feminismus brauchen. artemisia.blog

Nina Schedlmayer Foto © NLK Reinberger