zum Inhalt

News

EXHIBITION

UABB Bi-City Shenzhen Biennale of Urbanism\Architecture

Eröffnung: 21. Dezember 2019, Ausstellung bis März 2020 Shenzhen, China

Studierende und Lehrende von raum&designstrategien beteiligen sich bereits das zweite Mal an der UABB - die weltweit einzige Biennale zum Thema Architektur und Urbanismus.

Thema der diesjährigen Biennale ist "Urban Interaction". Die öffentliche Ausstellung, die erstmals Gesichtserkennung und künstliche Intelligenz einsetzt, testet neue Möglichkeiten, um die Auswirkungen digitaler Technologien auf die städtische Umwelt zu reflektieren. Den von Professor Carlo Ratti kuratierten Ausstellungsbereich "Eyes of the City" der Biennale befasst sich mit dem "neuen urbanen Zustand von Städten, die sehen können".

Ende November 2019 haben Studierenden gemeinsam mit einem Team der renommierten Universität GAFA (Guangzhou Academy of Fine Arts), Abteilung für Architektur und Angewandte Kunst, das Dorf Dong Men Kou erforscht. Während des 10-tägigen Aufenthalts wurden performative Untersuchungen im Dorf durchführen und intelligenten Zutaten in einem historischen Dorfleben ausfindig gemacht, die wir neu interpretieren und in unseren zeitgenössischen urbanen Lebensstil integrieren.
 
Die Ergebnisse dieser Forschung wir von 21. Dezember 2019 bis März 2020 auf der UABB unter dem Ausstellungsbereich „Eyes oft he City“ gezeigt.
Am 13. Dezember 2019 fand bereits eine Voreröffnung statt.
 
Flyer.pdf
Projektdokumentation

Ausstellungseröffnung