zum Inhalt
MITTEILUNG

Die (Wieder-)Entdeckung der eigenen Kreativität

November 2020

Publikationsneuerscheinung zum 10-jährigen Bestehen der KinderJugendKreativUni an der Kunstuniversität Linz

Diesen Herbst feiert die Abteilung KinderJugendKreativUni ihr zehnjähriges Jubiläum und blickt auf zahlreiche Projekte und Erlebnisse mit Kindern, Jugendlichen, Lehrenden der Kunstuniversität und Studierenden zurück.
Das Herzstück der Abteilung bilden die seit zehn Jahren angebotenen Semesterkurse für Kinder und Jugendliche, die während des Studienjahrs wöchentlich besucht werden. Im Fokus der Auseinandersetzung steht die Entfaltung der individuellen Kreativität jedes einzelnen Kindes und Jugendlichen durch selbstbestimmtes Malen, Gestalten und neuerdings auch Filmen im außerschulischen Kontext. Im Laufe der letzten zehn Jahre wurde das pädagogisch-methodische Konzept weiterentwickelt und in Form vieler unterschiedlicher Projekte auch im pädagogischen Alltag von Kindergärten und Schulen erprobt und verankert. Im Rahmen von zahlreichen angebotenen Seminaren und Fortbildungen mit diversen Kooperationspartnerinnen und -partnern, insbesondere aber durch den seit 2014 angebotenen Universitätslehrgang "Malen und Gestalten – kreatives Arbeiten mit Kindern" an der Kunstuniversität Linz wurden zahlreichen PädagogInnen die Zugänge des selbstbestimmten Malens und Gestaltens und deren Wirkungsweisen auf Kinder bzw. Jugendliche in Bezug auf Kreativität und Persönlichkeitsentwicklung praktisch und theoretisch vermittelt.
Im Rahmen der beliebten Sommer- und Herbstworkshops, der Workshops für unterschiedlichen Schulen und den Semesterkursen besuchen rund 400 Kinder und Jugendliche jedes (coronafreie) Jahr die Kunstuniversität. Durch die Möglichkeit praktische Erfahrungen in der außerschulischen Arbeit mit Kinder- und Jugendlichen direkt am Studienstandort zu sammeln, ist die Abteilung auch für Lehramtsstudent(inn)en relevant.

Schon im damaligen Kinderatelier wurde bei vielen TeilnehmerInnen der Grundstein für ihre spätere künstlerische bzw. kreative Tätigkeit gelegt. So berichtet Mag.a Elisabeth Leitner, Redakteurin der KirchenZeitung Diözese Linz, Theologin und Musikerin, über ihre Erlebnisse aus der Kindheit, die verbrachten Stunden im Kinderatelier und alte Bilder, die noch heute trösten: "Sorg dich nicht - Lebenserinnerungen in Bildern".pdf (Beitrag erschienen im Jahrbuch der Diözese Linz 2021)

Claudia Hutterer, Leitung der KinderJugendKreativuni seit 2010

Einleitung von Claudia Hutterer.pdf

www.kopaed.de

Buchcover

© Florian Voggeneder