zum Inhalt

Sprachenförderung

update 21.10.2021

Online Language Support (OLS) bietet Erasmus+Studierenden die Möglichkeit, vor und während ihrer Mobilitätsphase sprachliche Unterstützung in Anspruch zu nehmen sowie ihre linguistischen Kompetenzen in der Sprache des Ziellandes evaluieren zu lassen.

 

Sprachassessment:

Alle Outgoing-Studierenden (Studienaufenthalte und Praktikumsaufenthalte) müssen sich vor dem Start einem verpflichtenden Assessment unterziehen. Das Assessment ist Voraussetzung für die Mobilität. Ausgenommen vom Assessment sind Studierende, die in den betreffenden Sprachen über muttersprachliches Niveau verfügen. Relevant für das Assessment ist die im Learning agreement für Studierende oder Trainees festgehaltene Sprache.

Du erhältst vom International Office ein Aufforderungsmail, welches dein Login sowie dein Passwort enthält.

Die Assessments stehen in allen Amtssprachen der EU zur Verfügung.

Das 2. Sprachenassessment am Ende deiner Mobiität ist freiwillig!
(Wird der Sprachtest vor der Mobilität mit dem Sprachniveau von C2 abgeschlossen, entfällt der Sprachtest nach der Mobilität).


Studierende die das Assessment in der Unterrichts- bzw. Arbeitssprache mit B2 oder höher abschließen, haben die Möglichkeit, einen OLS Sprachkurs in der Sprache des Landes (falls im OLS vertreten) zu absolvieren.

Das Ergebnis des Sprachassessments hat keinen Einfluss auf den Studienaufenthalt / Praktikumsaufenthalt im Ausland!


Language Assessment User Guide


Online Sprachkurs:

Die Teilnahme an einem Sprachkurs ist freiwillig.

Zuteilung einer Sprachkurslizenz:
Du kannst selbst entscheiden, ob du einen Sprachkurs besuchen möchten. Die Lizenz wird bei Verfügbarkeit der Sprachstufe automatisch zugeteilt.

Sprachkurs in der Landessprache:
Du hast zusätzlich die Möglichkeit zu dem Sprachkurs in der Arbeitssprache durch eine Interessenbekundung weitere Sprachkurse in einer oder mehreren Landessprachen auszuwählen. Dies ist nur möglich, solange ein Sprachkurs in der Arbeitssprache nicht gestartet wurde.

 

PLEASE NOTE:

Studierende, die in der Hauptunterrichts- oder Arbeitssprache über muttersprachliches Niveau verfügen, aber einen OLS Sprachkurs in der Landessprache belegen möchten, können das erste Assessment in der Landessprache absolvieren!


Der Sprachkurs entspricht dem zeitlichen Ausmaß des Aufenthalts und startet mit dem erstmaliges Login - das bedeutet, je früher man mit dem Sprachkurs beginnt, desto früher endet er!

Language Course User Guide

OLS Language Course Guided Tour (Desktop Version)

OLS Language Course Guided Tour (Mobile Version)

 

WICHTIG:

Sprachkurse im Gastland können in der Regel nicht zum Aufenthalt gerechnet werden, außer sie sind Bestandteil des Curricula.

Vorbereitende Sprachkurse können finanziell gefördert werden. Dazu muss mit dem Auslandsbüro VOR Beginn des Sprachkurses Kontakt aufgenommen werden.