zum Inhalt

Ausschreibung

JOB

Referent*in im Bereich Experimentelle Gestaltung / 20h

An der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz gelangt die Stelle der Referentin/ des Referenten im Sekretariat der Experimentellen Gestaltung ehestmöglich, bei einem Beschäftigungsausmaß von 20 Stunden pro Woche, zur Ausschreibung.
Die Kunstuniversität Linz zahlt gem. § 54 (Verwendungsgruppe IIIa / Grundstufe) des KV für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten, ein monatliches Mindestentgelt von EUR 1.073,65 brutto, 14x jährlich.

Wir bieten ein angenehmes, familienfreundliches leicht erreichbares, Arbeitsumfeld inmitten der Stadt Linz an einer der kreativsten Universitäten.

Einstellungsvoraussetzung:
·      Matura und einschlägige Berufsausbildung im Bereich
       Büroorganisation/ Office Management  

Aufgabenbereich:
·       Administrative Unterstützung der Leiterin der Experimentellen
        Gestaltung, des Lehrveranstaltungs- und Prüfungsbetriebes
·       Terminkoordination
·       Telefonische und schriftliche Korrespondenz mit Studierenden
        und Lehrenden
·       Verwaltung des Budgets der Experimentellen Gestaltung
·       Inventur  

Erforderlich sind:
·       Interesse an zeitgenössischer Kunst
·       Organisationstalent, Problemlösungskompetenz und
        Kooperationsbereitschaft
·       Selbstständige und genaue Arbeitsweise
·       Engagement, Aufgeschlossenheit, Soziale Kompetenz und
        Kommunikationsfähigkeit
·       EDV-Kenntnisse
·       Sehr gute Englisch-Kenntnisse
·       Sensibilität für Gender und Diversity, Antidiskriminierung
        und Gleichstellungsdiskurse  

Erwünscht sind:
·       Kenntnis des universitären Umfelds
·       Erfahrung mit administrativen Aufgaben
·       Gute Medienkenntnisse
·       Teamfähigkeit  

Was wir bieten:  
·      Kollegiale Arbeitsatmosphäre
·      Vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
·      Eigenständiges Arbeiten und Handlungsspielraum
       bei der Arbeitserfüllung
·      Internes Weiterbildungsangebot und Zuschuss bei externen
       Weiterbildungen
·      Betreuungsangebot (stundenweise) für Kinder von 15 Monaten
       bis 3 Jahren
·      Zentrale Lage und sehr gute öffentliche Erreichbarkeit
·      Diverse Uni-Events und Veranstaltungen

Die Kunstuniversität betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung und/oder -hintergrund und Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Die Bewerber*innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Schriftliche Bewerbungen sind bis spätestens 20. Oktober 2021 an ufg.bewerbung615@ufg.at zu richten.    

Mag.a Brigitte Hütter MSc
Rektorin