zum Inhalt

faser faden fiktion

Reiseführer – Unterwegs mit elektronischen Textilien

 

Robert Angerer, Yara Bartel, Michaela Haager, Sofie Lüftinger

"Sicht-Licht" © Michaela Haager mehr

In Analogie zu einer Reise, begaben sich Studierende auf einen Entdeckungsprozess ins Land der elektronischen Textilien und haben dort Materialien, Diskurse, Fragestellungen und Ideen für sich entdeckt. Die Reise begann damit, leitende Fasern zu Garnen zu spinnen und diese zu eigenen Sensoren zu stricken.
Wir dichteten Geschichten über mögliche Zukünfte und bauten einfache Schaltkreise, um diese zu veranschaulichen. Anschließend machten sich alle eigenständig auf einen Weg, um Materialien zu jagen und Ideen zu sammeln. Die gewonnen Erfahrungen und Interessen wurden objekthaft umgesetzt. Die Projekte, die entstanden und hier vorgestellt werden, sind Souvenirs dieser Reisen, Souvenirs möglicher Zukünfte.   

Reisebegleiterinnen
Hannah Perner-Wilson, Irene Posch, Daniela Rosner, Ingrid Hackl

"The Sound of Tea" © Robert Angerer mehr
"Joystick" © Sofie Lüftinger mehr
"Hey Sirius" © Yara Bartel mehr

Objekte, 2020
Gestaltung: Technik.Textil